Der Jubiläumsflugtag 1997


Plakat des Flugtag Wien-Aspern 1997. Foto: Archiv Es schien, als sei die Zeit der Fliegerei in Aspern für immer vorüber, doch 20 Jahre nach der Schließung landeten in Aspern noch einmal die Flugzeuge, dröhnten die Motoren der Maschinen noch einmal und es wurden Erinnerungen an längst vergangene Zeiten wach - im Rahmen eines von der Motorflugunion-Klosterneuburg veranstalteten Jubiläumsflugtages fanden sich zahlreiche Flächenflugzeuge, Hubschrauber und Ultralights auf dem ehemaligen Flughafen ein. Dank einiger Enthusiasten und vielen fleißigen Händen wurde die ehemalige Piste 18/36 wieder in einen brauchbaren Zustand versetzt. Im Rahmen dieses Jubiläumsflugtages unter der Führung von Gustav Z. Holdoszi, dem Präsidenten der Motorflugunion-Klosterneubug, fanden in Aspern sogar wieder offiziell Schulungsflüge statt!

Mit dem "FLUGTAG Wien-Aspern" führte die Motorflugunion Klosterneuburg am alten Flughafen in Wien-Aspern eine der größten Luftfahrtveranstaltungen, seit dem Ende der sowjetischen Besatzung und der Wiedereröffnung 1955, durch. Trotz schlechtesten Wetters, Wind und Regen besuchten mehr als 5.000 Personen den Flugtag, welcher auch von der Klosterneuburger Feuerwehr, dem Bundesheer und Gewerbetreibenden mitgestaltet wurden. Gerade die Jugend konnte nach langer Zeit wieder einmal mit der Luftfahrt vertraut gemacht werden. Dieser Flugtag fand wegen des Schlechtwetters sogar an 2 Wochenenden hintereinander statt, ein wahrer Augenschmaus für Flugbegeisterte.

Impressionen vom Jubiläumsflugtag 1997 auf dem ehemaligen Flugfeld Aspern 20 Jahre nach der Schließung. Foto: user asphalt (panoramio.com) Impressionen vom Jubiläumsflugtag 1997 auf dem ehemaligen Flugfeld Aspern 20 Jahre nach der Schließung. Foto: user asphalt (panoramio.com) Impressionen vom Jubiläumsflugtag 1997 auf dem ehemaligen Flugfeld Aspern 20 Jahre nach der Schließung. Foto: user asphalt (panoramio.com)
Impressionen vom Jubiläumsflugtag 1997 auf dem ehemaligen Flugfeld Aspern 20 Jahre nach der Schließung. Foto: user asphalt (panoramio.com) Impressionen vom Jubiläumsflugtag 1997 auf dem ehemaligen Flugfeld Aspern 20 Jahre nach der Schließung. Foto: user asphalt (panoramio.com) Impressionen vom Jubiläumsflugtag 1997 auf dem ehemaligen Flugfeld Aspern 20 Jahre nach der Schließung. Foto: user asphalt (panoramio.com)

Nach Beendigung dieser beiden Flugtagswochenenden versank Aspern wieder in einen Dornröschenschlaf, es schien, als sei die Sonne für Aspern endgültig untergegangen.

Das Gelände wurde wieder - wie schon seit 1988 - als Verkehrsübungsplatz des Autofahrerklubs "ARBÖ" genutzt, wo sich junge Lenker mit der Bedienung von Kraftfahrzeugen vertraut machen.